Offenlegung Industriebeteiligung

Gemäß den Empfehlungen der Bundesärztekammer werden nachfolgend die Industriegelder offen gelegt:
4beauty Assekuranzmakler UG (Aussteller/1.740,00 €), Alma Lasers GmbH (Aussteller/1.740,00 €), Baumhauer & Frenzel GmbH (Aussteller/500,00 €), BRUMABA GmbH & Co. KG (Aussteller/2.320,00 €), Canfield (Aussteller/2.160,00 €), Doctolib GmbH (Aussteller/2.900,00 €), Erbe Elektromedizin GmbH (Aussteller/1.740,00 €), Estheticon, s.r.o. (Aussteller/1.160,00 €), Galderma Labortorium GmbH (Aussteller/1.740,00 €), GC Aesthetic (Aussteller /3.480,00 €), ICE AESTHETIC GmbH (Aussteller/2.800,00 €), Human Med AG (Aussteller/3.480,00 €) Jahnke Hoyer & Cie GmbH (Aussteller/1.740,00 €), Juvaplus S.A. (Aussteller/928,00 €), LIPOELASTIC GmbH (Aussteller/1.740,00 €), LaserPoint Aesthetic Goods GmbH (Aussteller/1.740,00 €), Lutronic Medical Systems Germany GmbH (Aussteller/1.740,00 €), Medicon eG (Aussteller/2.900,00 €), Medtronic GmbH (Aussteller/1.160,00 €), Menke MED (Aussteller/1.740,00€), Minerva KG (Aussteller 580 €), Moeller Medical GmbH (Aussteller/1.160,00 €), Motiva Germany GmbH (Aussteller/3.540,00 €), Polytech (Aussteller/6.090,00 €), PonsaMed GmbH (Aussteller/1.740,00 €), rheinästhetik GmbH (Aussteller/1.740,00 €), Sinclair Pharma GmbH (Aussteller/1.740,00 €), synMedico GmbH (Aussteller/1.740,00 €), TapMed Medizintechnik Handels GmbH (Aussteller/1.740,00 €), TRICON med GmbH (Aussteller/1.740,00 €)
(Stand: 15.06.2020)

Die Gelder werden für folgende Kosten verwendet:

Bereich 1 – Selbstkosten Aussteller
(Raummiete für Industrieausstellung, Catering für Aussteller, Standreinigung, Organisation der Ausstellung, Logistik etc.)

Bereich 2 – wissenschaftliches Programm
(Raummiete, Technik, Referenten/Vorsitzkosten, Programmgestaltung/Druck)