Programm | Freitag, 27.03.2020

08:45 – 10:25 Uhr

Session 1 | Face

Begrüßung

Spritze, Hitze oder Skalpell – Möglichkeiten der Gesichtsstraffung 

Ernst Mangus Noah (Kassel)

Das Composite Facelift und Mid Facelift 

Afschin Ghofrani (Dubai)

High Smas Facelift kombiniert mit Eigenfettinjektion – Rekonturierung und Revoluminisierung des Gesichtes 

Peyman Bamdad (Berlin)

Brauenlifting- Operationstechniken unter Beobachtung ihrer Nachhaltigkeit 

Katharina Egger (Wien)

Periorbital Rejuvenation with Augmentation Blepharoplasty 

Akin Yücel (Sisli, Turkey)

Facial Characteristics and First Impression: wie der „Erste Eindruck“ die Wahl der Therapie beeinflussen kann
Heike Klepetko (Wien)

10:25 – 11:10 Uhr

Kaffeepause in der Industrieausstellung

11:10 – 13:00 Uhr

Session 2 | Varia

Der Surface-Volume Koeffizient (SVC) der oberflächlichen und tiefen Fettkompartimente. Ein Weg aus der Fillerspirale? | Tiefe und oberflächliche Fettkompartimente des Gesichts im Alterungsprozess.
Thilo L. Schenck (München)

Gesichtsverjüngung durch autologes Lipografting in Kombination mit einem Facelift: Mit welchen Fettgrafts können in welchen Gewebsschichten des Gesichtes die besten Ergebnisse erzielt werden?
Norbert Pallua (Düsseldorf)

Kompositorische Ästhetik und Framing Technik 

Negin Pakravesh (Hamburg)

Fadenlifting Advanced – auf die Technik und das Material kommt es an 

Michael Schmidt-Kulbe (Berlin)

Liposuction of the pre-axillary fat pad to address the extended aesthetic subunit in aesthetic breast surgery 

Maximilian Otte (Stockholm)

Sind Intimchirurgische Eingriffe nur eine weitere Möglichkeit der Selbstoptimierung in Zeiten von social media? Ergebnisse einer retrospektiven Online-Befragung des Patientenguts 

Parshanak Azdasht (Birkenwerder)

10 Jahre Ästhetische Fußchirurgie – Wie läuft’s? 

Adrian K. Wiethoff (Düsseldorf)

Structure – preservation – minimal dissection Rhinoplasy – was wann warum ? 

Nuri Alamuti (Wiesbaden)

Wie erreicht man ein besseres Outcome bei Rhinoplastiken?
Murat Dagdelen (Düsseldorf)

Revisionsmöglichkeiten bei Rhinoplastiken
Andreas Dacho (Heidelberg)

13:00 – 14:30 Uhr

Mittagspause in der Industrieausstellung

14:30 – 16:45 Uhr

Session 3 | Brust

Aktuellste wissenschaftliche Hintergründe zum Brustimplantateregister und aktueller Forschungsstand zu Implantatoberflächen 

Britta Kühlmann (Regensburg)

Behandlungskonzept Mammaaugmentation durch Implantate mit glatter Oberfläche, 19 Jahre in eigener Erfahrung 

Alexander P. Hilpert (Düsseldorf)

Die Brustaugmentation durch eine komplett submuskuläre Implantateinlage. Mythos oder Realität?
Mazen Hagouan (Düsseldorf)

Combined Breast augmentation – implants and fat grafting 

Alexander T. Hamers (Köln)

Management von Komplikationen nach Augmentation der Brust mit Eigenfett 

Daniela Rezek (Wesel)

Decision Making in Augmentation Mastopexy 

Akin Yücel (Sisli, Turkey)

Breast Reductions & Mastopexy
Cemal Senyuva (Istanbul, Turkey)

17:00 – 18:00 Uhr

Mitgliederversammlung VDÄPC